Erfahrungsberichte aus Nepal 2018

Horst aus Nordhorn

Ø 5

13 Tage Poon Hill

Rezension vom 30.12.2018


Kritik nicht,d.h. zu verbessern auch nicht.

Zur Tour Poon Hill

Regine aus Neunkirchen-Seelscheid

Ø 5

19 Tage Manaslu Lodge Trek

Rezension vom 04.11.2018


Wir hatten eine wunderbare, aufregende und auch teilweise schweißtreibende Zeit in Nepal bei der Manaslu-Umrundung. Die Empfehlung von Anja war entsprechend unserer Wünsche absolut passend - es war touristisch nicht überlaufen und man konnte vielfach am Wegesrand in den Ortschaften das ursprüngliche Leben sehen. Wir wurden die ganze Tour über bestens von unserem Guide Buddhi und unserem Träger Raj umsorgt. Beide sprachen sehr gut Englisch, sodass wir in vielen Gesprächen einiges über das Land erfahren konnten. Die beiden sind immer auf unsere Wünsche eingegangen und auch spontane Umplanungen unsererseits zum Ende der Tour waren überhaupt kein Problem. Mit den beiden würden wir jederzeit wieder starten :). Alles in allem war Enjoy-Nepal also die richtige Wahl: sowohl in der Betreuung vor der Reise durch Anja, sowie während der Reise durch die Agentur vor Ort und Guide und Träger.

Zur Tour Manaslu Lodge Trek

Rosemarie aus Wien

Ø 5

29 Tage Basa Trek

Rezension vom 24.10.2018


alles super. wetterbedingte flugausälle muss man halt aushalten. habe nach 11 jahren nepal im grünen teil ganz neue erfahrungen gemacht. vielen herzlichen dank an alle.

Zur Tour Basa Trek

Soeren aus Eglfing

Ø 4.7

25 Tage Mera-Peak via Paplu

Rezension vom 03.06.2018


Nachdem ich bereits telefonisch ein ausführliches Feedback gegeben habe, hier nochmals zusammengefasst, den Guide habe ich als absolut zuverlässig erlebt, entgegen anderer Erfahrungen mit vielen Nepalesen, habe ich diesen Guide als sehr direkt im Kontakt erlebt. Ein Ja war ein Ja und ein Nein ein Nein...., wir hatten durchaus auch Kontroversen, aber das war ganz O. K. für mich. Wir hatten gute Unterhaltungen, die aufgrund der guten Englischkenntnisse meines Guides, möglich wären. SO habe ich auch eine Menge über Nepal erfahren können. Mein Ziel war der Mera Peak, dessen Südgipfel ich auch erreicht habe. Es war für mich sehr anstrengend. Den phantastischen Blick von über 6.ooo Meter habe ich erst im Nachhinein mittels meiner Photos geniesen können. AM Gipfel war ich aufgrund von Anstrengung und Sauerstoffmangel wohl geistig nicht ganz anwesend. Der Rückweg über das Highcamp nach Khare war für mich ebenfalls sehr anstrengend. Hierbei hat sich mein Guide wirklich rührend, fast mütterlich, um mich gekümmert.

Zur Tour Mera-Peak via Paplu

Marco aus Olfen

Ø 5

16 Tage Everest Basecamp Trekking

Rezension vom 23.05.2018


Mir hat die Reise sehr gut gefallen! Vielen Dank an Anja und vor allem an Udas, Bikas & Raz für die Betreuung auf unserer Reise in den Bergen. Alle 3 haben einen tollen Job gemacht und ich bin froh die 3 kennen gelernt zu haben:) Es war ein großes Abenteuer das Land und die Kultur zu erleben und in den höchsten Bergen der Welt unterwegs gewesen zu sein. Eine Erfahrung die mein Leben bereichert hat:)

Zur Tour Everest Basecamp Trekking

Olaf aus Shanghai

Ø 4.3

15 Tage Gokyo Ri

Rezension vom 17.05.2018


Eine tolle Tour rauf zum Gokyo Ri und über den Renjo La Pass. Sehr schön war auch der Abstieg über Thame durch eine etwas ruhigers Tal. Wir waren sehr froh nicht die überlaufene Route zum EBC gemacht zu haben. Unterkünfte waren wie erwartet keine Luxusheebergen aber Essen und Zimmer waren okay. Unser Guide Gom war super freundlich und hat sich um alles hervorragend gekümmert ebenso unsere beiden Porter haben einen tollen Job gemacht. Wenn es etwas zum verbessern gibt dann die Information bzgl der umliegenden Berge mit Namen und Höhen. Alles in allem eine fantastische Erfahrung die höchsten Berge diese Welt aus nächster Nähe zu erleben. Jeder Zeit wieder mit enjoy Nepal Grüße Olaf

Zur Tour Gokyo Ri

Michael aus Filderstadt

Ø 3.3

26 Tage Gokyo Ri und Everest Basecamp

Rezension vom 12.05.2018


Keine Frage, der Ablauf der Reise in Nepal war sehr Eindrucksvoll, und der Guide war sehr freundlich.

Zur Tour Gokyo Ri und Everest Basecamp

Christine aus Kriftel

Ø 5

20 Tage Grosse Annapurna Runde mit Poon Hill

Rezension vom 08.05.2018


Vielen Dank liebes Enjoy-Nepal-Team für die absolut perfekte Reise! Super Organisation und tolle Vorab-Betreuung. All unsere Fragen rund um die Reise wurden super fix und zu unserer vollsten Zufriedenheit beantwortet, perfekt. Der Reisepreis ist mehr als fair. Auch die Staffelung (mehr Reisende, günstigerer Reisepreis) ist eine super Sache. Unser Guide Sanga war einfach nur Spitzenklasse! Mit ihm hatte wir einen absolut professionellen Guide an unserer Seite, der uns nicht nur viel über Land und Leute vermittelt hat, sondern auch einen reibungslosen Ablauf der Tour ermöglicht hat. Auch unsere Porter waren super, wirklich "starke" Jungs ;-) Somit auch ein großes Lob an die Agentur in Nepal! Unser spontaner Wunsch nach einer Sightseeingtour vor Ort wurde umgehend organisiert, so dass wir noch mehr unvergessliche Eindrücke in Nepal sammeln konnten. Während unserer Annapuranaumrundung änderten wir unseren Tourenverlauf noch etwas ab. Von Ghorepani ging nach Deurali (soweit noch die eigentliche Route) und von Deurali sind wir nach Dobato gewandert. Dadurch hatten wir die Gelegenheit abseits der sonst so belebten Wanderwege ein Stück fast unberührter Natur zu erleben, alleine durch den schönen Rhododendronwald zu wandern und einen der schönsten Abende des gesamtem Trekks zu verbringen. In einer kleiner einfachen, aber sehr sauberen Lodge mit liebenswerten "Hausherren" und den besten Momos auf dem Trekk! Absolut empfehlenswert die Tour dahingehend zu ändern und die eigentliche Route zu verlassen. Leider hatten wir an diesem Tag nicht ganz so viel Glück mit Wetter und konnten auch am nächsten morgen leider nicht einen weiteren wolkenfreien Sonnenaufgang genießen. Der Sonnenaufgang hier ist noch schöner als auf Poon Hill - man ist meist alleine und kann das Erwachen des Tages ungestört genießen. Daher unsere Empfehlung: Diesen Abstecher als Idee/ Alternative mit in den Tourenverlauf aufzunehmen!

Zur Tour Grosse Annapurna Runde mit Poon Hill

VERONIKA aus Greiling

Ø 5

21 Tage Grosse Annapurna Runde mit Poon Hill

Rezension vom 03.05.2018


Die Reise war ein wundervolles Erlebnis. Unser Guide Prakash und unser Träger Sahjag waren sehr zuvorkommend und haben uns in allen Belangen sehr gut unterstützt und geholfen. Prakash konnte Deutsch und Englisch sprechen und somit war es ein gelungener Urlaub für uns. Wir haben beide sehr ins Herz geschlossen. Auch als ich krank wurde unterwegs mit einer Erkältung haben sie alles dafür getan, das wir es über den Pass schaffen. Wir sind sehr stolz und bedanken uns sehr bei unserem Team diese Reise Kilometer und Höhenunterschied gut gemeistert zu haben. Danke an Anja, Prakash und Sahjag. Ich würde immer wieder hier buchen und mit diesem Team laufen.

Zur Tour Grosse Annapurna Runde mit Poon Hill

Wurtila aus Schopfheim

Ø 5

11 Tage Rundreise

Rezension vom 10.04.2018


Unsere Erwartungen wurden in jeder Hinsicht erfüllt!DANKESCHÖN!

Zur Tour Rundreise

Vincenz aus Villmar

Ø 4.7

19 Tage Manaslu Lodge Trek

Rezension vom 08.04.2018


Hallo enjoy- Nepal Team, diese 19 tägige Trekkingtour rund um den Manaslu wird mir noch lange positiv in Erinnerung bleiben. Tolle Vorbereitung und Support durch Anja, sehr gutes Hotel in Kathmandu. Ein super Guide ( Sanga RAI), der immer um unsere Gesundheit und dem Wohlbefinden bemüht war. Achtete stehts darauf, dass wir uns optimal akklimatisierten und wegen der anstehenden Wetterveränderung vorrausschauend und flexibel die anstehenden Touren mit uns besprach.Andere Gruppen hat deshalb nicht das Glück bei strahlendem Sonnenschein die Passüberquerung zu machen. 2 tolle Porter, die einen super Job erledigten. Wenn Nepal, dann nur mir enjoy-Nepal. Gruß Vincenz als Villamr

Zur Tour Manaslu Lodge Trek

Susanne Beate aus Inning am Ammersee

Ø 5

19 Tage Manaslu Lodge Trek

Rezension vom 08.04.2018


Es war eine atemberaubende Trekkingtour. Ein großes Lob an unseren Guide Sangar. Er ist sehr gut ausgebildet. Hat uns alles erklärt, konnte alle Fragen kompetent beantworten. Hat mir die Angst vor der Höhenkrankheit genommen. Ihm ist es zu verdanken, dass wir alle den Pass geschafft haben. Durch seine clevere, flexible Zeitplanung kam der Schnee erst nach uns. Nepal nur mit euch.

Zur Tour Manaslu Lodge Trek

Tim aus Saarbrücken

Ø 5

16 Tage Everest Basecamp Trekking

Rezension vom 11.02.2018


Hallo, die Toeur war wirklich ein Traum, alles zu meiner vollsten Zufriedenheit. Unser Guide Eka und unser Träger Thoba waren sehr freundlich, sie konnten uns jeden Berg inklusive aller Daten nennen, haben sich um alles gekümmert und wussten immer genau was zu tun ist , besser gehts nicht. Leider mussten wir die Tour frühzeitig abbrechen, da mein Trekkingpartner Daniel starke Symptome der Höhenkrankheit bekam. Im Krankenhaus wurde dann eine Höhenlungenödem festgestellt. Wir wussten das sowas passieren kann und dafür kann niemand was. Meiner Meinung nach haben wir unsere Aklimatisationszeit falsch eingeschätzt und ich finde auch das auf unserer Tour etwas zu wenig Aklimatisation stattgefunden hat. Wir wissen aber jetzt genau wie wir zukünftig damit umgehen wenn die ersten Symptome auftreten. Was ich nochmal betonen möchte ist, das Eka perfekt reagiert hat nachdem wir ihm gesagt haben wie es um Daniel steht , er hat sofort gesagt wir müssen runter und zwar mit dem Heli, also alles richtig gemacht auf Seiten der Guides! Wir werden die Toeur aufjeden Fall nochmal mit euch wagen, am besten wieder mit Eka und Thoba! Wir würden nur vorher nochmal die Tour mit euch besprechen damit für uns die bestmögliche Aklimatisation möglich ist. Wir wissen noch nicht wann wir es wieder wagen, aber wir werden euch definitiv wieder kontaktieren. Vielen Dank für das tolle Erlebnis !

Zur Tour Everest Basecamp Trekking

Chantal aus Outgaarden

Ø 5

29 Tage Gokyo Ri und Everest Basecamp

Rezension vom 06.01.2018


Ich hatte eine Privatreise gebucht und war wirklich froh. In dieser Weise konnte das Programm meiner Langsamkeit, vor allem bergab, angepasst werden. Mein Reiseführer, Khagendra Rai, war immer behilflich und freundlich. An den verschiedenen Flughäfen war zu jeder Zeit jemand um mich abzuholen. Klasse wenn man die Sprache eines Landes nicht kann. Die Unterkünfte waren immer gemütlich.

Zur Tour Gokyo Ri und Everest Basecamp