Thame Trek

Khumjung

Sehr idyllisch gelegen. Khumjung.

4✖

6✖

9
Ø 5

Eckdaten und Preise (Privattour)

10 Tage Thame Trek

  • Privattour, Trekking leicht
  • Lodge Trek: 10 Tage (12 Tage mit An- und Abreise)
  • Trekking: 6 Tage Vollpension
  • Kathmandu: 4 Übernachtungen
  • Maximale Höhe: 4.000 Meter
  • Beste Reisezeiten: Sept.- Mai
Pers. Saison

Mrz-Mai, Sep-Nov

Nebensaison

Jan-Feb, Jun-Aug, Dez

1 € 1.699,00 € 1.599,00
2 € 1.299,00 € 1.199,00
3 € 1.259,00 € 1.149,00
4+ € 1.179,00 € 1.099,00
EUR 1099.00

Tourverlauf Thame Trek

Info

Kloster Thame

Das Kloster in Thame liegt märchenhaft in eine Felswand gebaut.


Thame

Bei Thame.

Trekking auf den Spuren der Gipfelstürmer

Diese Trekking-Route führt Dich an einen geschichtsträchtigen Ort: Thame. Es gibt keinen Ort, der mehr Everestbezwinger aufweisen kann als Thame.

Der Berühmteste ist neben Tenzing Norgay, dem Erstbezwinger des Mount Everest, Apa Sherpa. Apa Sherpa hat insgesamt 13 Everestbesteigungen vorzuweisen.

Einer der Höhepunkte auf diesem Trek ist das 4.000 m hoch gelegene buddhistische Kloster Thame aus dem 16. Jahrhundert.
Das Kloster Thame, Pilgerort am Handelsweg nach Tibet unter dem Nangpa-Pass, liegt märchenhaft in einer Felswand über lichtem Wald. Das Kloster - auf nepalesisch Gompa - schmiegt sich hoch über dem Fluß wie ein Adlerhorst an die Felswand. Das Kloster gilt als eines der ältesten Bauwerke im Khumbu und wurde vor ca. 350 Jahren errichtet. Das Panorama vom Kloster auf die Gipfel der umliegenden Berge ist atemberaubend.

Der Trek beginnt mit einem abenteuerlichen Flug in einer kleinen Fokker oder Twin Otter zum legendären Tenzing-Hillary Airport in Lukla. Von dort aus geht es zu Fuß weiter nach Namche Bazaar, Hauptstadt der Sherpas. Je nach Lust und Laune kann ein Abstecher in das bekannte Everest View Hotel gemacht werden und/oder in das Sagarmatha Nationalpark Museum. Weiter geht es bergauf in den kleinen Ort Thame mit seinem berühmten Kloster und Meditationszentrum.

Nicht nur die schneebedeckten Eisriesen oder die atemberaubenden Landschaften machen diesen Trek so außergewöhnlich. Hier triffst Du auf eine spannende Kultur, Gastfreundschaft der Sherpas, geheimnisvolle Religionen, mystische Rituale, Klöster, Stupas, heilige Männer und eine vielfältige Flora und Fauna.

Anfrage - Verlauf - Services

Thame Trek - Unverbindliche Reservierung






*Unser Vorschlag der Reisedauer.
Die Reisedauer ist frei individualisierbar.

 

Optional Flug nach Nepal

Tourverlauf

Tag 01

Tag der Anreise

Kathmandu Tribhuvan Int. Airport, Höhe 1.346 Meter

Abholung am Flughafen und Tranport in Dein Hotel

Tag 01

Tag zur freien Verfügung

Thamel, Höhe 1.300 Meter

Eine Übernachtung im Hotel, Übernachtung mit Frühstück (ÜF), 3 Sterne

Nach der Ankunft im Hotel kannst du dich erstmal von der langen Anreise entspannen. Wenn du noch Zeit hast könntest du einen kleinen Bummel durch Thamel, der Altstadt von Kathmandu machen.
Alternativ kannst du dir auch ein Hotel nahe dem Boudnath aussuchen.

Tag 02

Tagesetappe Lukla Airport

Lukla Airport, Höhe 2.671 Meter

Flugzeug 0:40 Minuten Flug

Kaum angekommen und schon erlebst du einen der Höhepunkte der Reise:
Der Flug nach Lukla!
Die Reise beginnt früh am Morgen mit dem Transfer zum Domestik Airport in Kathmandu.
Der Flug nach Lukla ist bereits ein Abenteuer für sich. Wir empfehlen einen Platz auf der linken Seite der Maschine zu nehmen. Von dort aus hat man während des Fluges eine optimale Sicht auf die Berge.
Frühstück gibt es nach der Ankunft in Lukla in einer gemütlichen Lodge. Zeit zum Ausspannen und dir den Flughafen LUA näher anzuschauen hast du am Vormittag.

Tag 02

Phakding

Phakding, Höhe 2.640 Meter

Trekking 4:00 Stunden Gehzeit

Eine Übernachtung in der Lodge/Teahouse, Vollpension (VP)

Weiter geht es in Richtung Phangding oder Monjo (5-6 Stunden).
Bergauf 150 Meter
Bergab 300 Meter
Distanz 8 Kilometer

Tag 03

Namche Bazaar

Namche Bazaar, Höhe 3.447 Meter

Trekking 7:00 Stunden Gehzeit

Eine Übernachtung in der Lodge/Teahouse, Vollpension (VP)

Der Weg überquert zweimal den Fluss Dudh Koshi und führt durch einige kleine Dörfer nach Jorsale. Hier beginnt der Sagarmatha National Park.
Nach dem Mittag heißt es: „Berg hoch“. Es liegen ca. 650 Höhenmeter auf dem Weg nach Namche vor uns. Bei guter Sicht, ist der erste Blick (kurz nach der Hillarybrigde) auf den Mount Everest bereits möglich! Der Weg rauf nach Namche Bazaar ist einer der härteren Abschnitte dieses Trekks, aber mit vielen kleinen Pausen gut zu schaffen.

Bergauf 1150 Meter
Bergab 300 Meter
Distanz 12 Kilometer

Tag 04

Akklimatisierung Namche Bazaar

Akklimatisierung Namche Bazaar, Höhe 3.437 Meter

Trekking 4:00 Stunden Gehzeit

Eine Übernachtung in der Lodge/Teahouse, Vollpension (VP)

Ab heute heißt es erst einmal pausieren von den letzten Aufstiegen. Wir empfehlen ein Stück warmen Apfelstrudel in der Bäckerei.
Aber auch sonst bekommt man in Namche eigentlich alles, was einem unterwegs noch so eingefallen ist. Mützen, Handschuhe, Pullover, Ausrüstung, um nur einiges zu nennen. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Höhenanpassung. Nach dem Frühstück ist ein Abstecher in das Everest View Hotel angesagt. Das auf 3.850m gelegene Hotel hat eine wunderschöne Terrasse, von der sich eine perfekte Aussicht auf die Khumburange bietet. Der Blick auf viele 7-und 8.000er wie der Mount Everest, Lhotse, Nuptse, Ama Dablam und viele mehr, lässt sich wunderbar bei Kaffee und Kuchen genießen!
Zurück nach Namche geht es dann nach Lust und Laune.

Bergauf 550 Meter
Bergab 550 Meter
Distanz 8 Kilometer

Tag 05

Thame

Thame, Höhe 3.734 Meter

Trekking 6:00 Stunden Gehzeit

Eine Übernachtung in der Lodge/Teahouse, Vollpension (VP)

Heute geht es nach Thame, einem der schönsten Orte im Everest-Gebiet. Der Weg ist gut ausgebaut und führt durch kleine Orte und dichte Wälder. Wer früh in Thame ankommt, kann noch einen kleinen Ausflug zum Kloster machen. Wer heute nicht so schnell unterwegs ist, kann den Ausflug auch morgen noch schaffen. Vom Kloster hat man eine gute Sicht auf die umliegenden Berge und auf den Ort.

Bergauf 300 Meter
Distanz 7 Kilometer

Tag 06

Namche Bazaar

Namche Bazaar, Höhe 3.447 Meter

Trekking 5:00 Stunden Gehzeit

Eine Übernachtung in der Lodge/Teahouse, Vollpension (VP)

Bergab sollte Namche Bazaar bequem gegen Mittag erreicht sein und der Weg kann heute noch bis Monjo fortgesetzt werden (je nach Kondition und Laune). Der Weg nach Namche ist einfach! Es geht fast nur bergab am Fluss entlang. In Namche angekommen gibt es wieder alles was das Herz begehrt, die warme Dusche, Pizza, Kuchen und alles was man unterwegs so vermisst hat. Du wirst einen anderen Blick für diese Dinge haben. Genieße die Zeit.

Bergab 300 Meter
Distanz 7 Kilometer

Tag 07

Lukla

Lukla, Höhe 2.860 Meter

Trekking 7:00 Stunden Gehzeit

Eine Übernachtung in der Lodge/Teahouse, Vollpension (VP)

Heute ist der Rückweg nach Lukla geplant, nach dem Mittag ist der quirlige Ort mit dem legendären Flughafen erreicht.
Das war der letzte Trekking-Tag dieser Reise. Morgen geht es, wohl mit etwas Wehmut, zurück in die Zivilisation - nach Kathmandu.

Bergauf 250 Meter
Bergab 800 Meter
Distanz 20 Kilometer

Tag 08-11

Thamel

Thamel, Höhe 1.300 Meter

Flugzeug 0:40 Minuten Flug

Drei Übernachtungen im Hotel, Übernachtung mit Frühstück (ÜF), 3 Sterne

Wenn die Flüge von Lukla nach Kathmandu pünktlich stattfinden, stehen die nächsten Tage zur freien Verfügung. Wer Lust hat, kann in Kathmandu jede Menge kulturelles und viel Sightseeing erleben.
Die drei Königsstädte Bhaktapur, Patan und Kathmandu mit ihren mittelalterlich erhaltenen Stadtkernen sowie die bedeutendsten hinduistischen und buddhistischen Heiligtümer im Tal von Kathmandu: Pashupatinath und Bodnath um nur einige zu nennen.

Tag 11

Tag der Abreise

Kathmandu Tribhuvan Int. Airport, Höhe 1.346 Meter

Abholung an Deinem Hotel und Fahrt zum Flughafen

Allgemeines

  • Ein gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen und Vorbereitung der Tour.
  • Alle Gebühren und Genehmigungen für den Eintritt in die Nationalparks.
  • Privat-Tour. Keine Zusammenstellung von Reisegruppen. Jederzeit frei individualisierbar.
  • Keine Mindestanzahl an Teilnehmern. Bei freien Terminen startet die Tour (ohne zusätzliche Kosten) ab einem Teilnehmer.

Transferleistungen

  • Shuttle-Service vom Flughafen Kathmandu in Dein Hotel und zurück.
  • Flug von Kathmandu nach Lukla.
  • Flug von Lukla nach Kathmandu.
  • Alle für diese Tour erforderlichen Fahrten mit Auto, Taxi oder Bus.

Unterbringung/Verpflegung

  • Hotel in Kathmandu, 3 Sterne Standard.
  • Alle Übernachtungen in den Lodges während des Treks mit Frühstuck/Mittag/Abendessen "a la Carte"

Personal

  • Min. ein erfahrener englischsprachiger Tourguide.
  • Versicherte und gut ausgerüstete Träger.

Nicht enthalten

  • Getränke.
  • Trinkgeld für Deine Crew, wenn es Dir gefallen hat.

Wir beraten Dich gern!

Everest-Trekking

Kloster bei Thame

Alle unsere Reisen sind jederzeit frei zu gestalten.
Du hast bereits spezielle Vorstellungen von
Deiner Tour und wir haben keine passende Route?

Kein Problem!

Teile uns einfach mit, dass Du die Tour vorher umgestalten möchtest.
Wir freuen uns auf Deine Ideen!

Zuletzt besucht

Fünft größter Anbieter in Nepal
2015/2016
(1.100 Agenturen im Vergleich)

Bei uns reist Du sicher nach
euröpäischem Reiserecht

Wir werden empfohlen
von Reise und Preise

Login